Lasertherapie

Die Wirkungsmechanismen des niedrig-energetischen Lasers sind vielschichtig. Die Anwendung verbessert das Regenerationsvermögen Gewebe und Zellen und besitzt entzündungshemmende und schmerzstillende Effekte. Weitere Wirkungen bestehen in der Stimulierung des Immunsystems. Durch Erhöhung der Zellteilungsgeschwindigkeit wird Gewebeneubildung angeregt. Diesen Effekt nutzt man bei der Behandlung von Hautgeschwüren. Der Laser durchdringt die Unterhautschichten und bewirkt eine heilsame Biostimulation des Stoffwechsels im Bindegewebe.

Großer Vorteil der Therapie ist, dass sie absolut schmerzfrei ist, von den Patienten gut vertragen wird und keine Nebenwirkungen aufweist.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.zimmer-opton.de/lasertherapie/indikationen.html